Besonderes

Dsc08636 II
,

GuP-Kurs besuchte die GRN-Klinik in Sinsheim

Im Mai besuchte unser erster Abiturjahrgang mit dem Profilfach „Gesundheit und Pflege“ (GuP) die GRN-Klinik in Sinsheim. Im diesjährigen Abitur gehörte Brustkrebs zu den Schwerpunktthemen, so dass der Vortrag von Dr. Rosemarie Hollinger-Preis, Oberärztin der medizinischen Fachabteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, sowie praktische Übungen einen beeindruckenden Blick in die medizinische Praxis bedeuteten. Außerdem stand auch ein Besuch des Mutter-Kind-Zentrums auf dem Programm.
2016-03-16 17.30.07
,

FSP-Fußball-Jubiläumsturnier 2016

Mit den Superlativen größer, länger, prominenter ist das FSP-Fußballturnier am 16.3.2016 noch immer unzulänglich beschrieben, denn es war noch mehr: lauter, abwechslungsreicher, überraschungsintensiver und noch fröhlicher als bisher. Neun Teams waren angetreten, wurden zu Beginn von Mike Diehl, dem Stadionsprecher von 1899 Hoffenheim, auf seine unnachahmliche Weise begrüßt. Und dann ging es los…
ass-logo_rechteck
,

Ausbildung und Zusatzqualifikation in der Sozialpädagogik

Für das Schuljahr 2016/17 gibt es noch freie Schulplätze für die Erzieherausbildung in Teilzeit und für die Kinderpflegeausbildung an der ASS in Sinsheim. Außerdem bietet die ASS eine Zusatzqualifikation für Erzieherinnen und Erzieher an.

„Alle am Schulleben Beteiligten gestalten die ASS als einen Ort, an dem Werte wie Respekt, Wertschätzung, Toleranz, Gesundheitsbewusstsein und Kultur gelebt werden.“

Geplantes

Vertretungspläne

Bis zu den nächsten Ferien dauert es noch*

0Tage0Stunden0Minuten0Sekunden

* Countdown endet am letzten allgemeinen Unterrichtstag um 16:20 (Sommerferien: 9:00)

„Schülerinnen und Schüler fördern wir bei der Entwicklung von fachlicher und sozialer Kompetenz wie auch in ihrer persönlichen Entfaltung.“

Erlebtes

Albert-Schweitzer-Schule-SNH-27042016
Wassermarsch
Hanna Philipp, Isolde Thoma, Ann-Kathrin Blaß (v.l.)
_1050686
Bild_Newsletter
20160321_113854
img_8336

„Selbstverständlich sind für uns eine engagierte inner- und außerschulische Zusammenarbeit und eine offene Atmosphäre.“

Wissenswertes

Die Albert-Schweitzer-Schule (ASS) ist eine hauswirtschaftlich-sozialpädagogisch-pflegerische Schule in Trägerschaft des Rhein-Neckar-Kreises. Sie ist Teil des Zentrums beruflicher Schulen am Nordrand Sinsheims. Das Profil der ASS stellt den Mensch in den Mittelpunkt. Die Profilfächer geben Antworten auf Fragen wie „Was ist gesunde Ernährung?“ oder „Wie sieht optimale Pflege aus?“ und nicht zuletzt „Warum ist der Mensch so, wie er ist?“

Die ASS bietet alle Bildungsabschlüsse vom Hauptschulabschluss über die Mittlere Reife bis zu Fachhochschulreife und Abitur an. Je nach angestrebtem Bildungsabschluss gehören umfangreiche praktische Erfahrungen dazu, zum Beispiel beim Führen des Schülercafés oder in Praktika. Darüber hinaus bietet die ASS zukunftssichere Berufsausbildungen im pflegerischen und im sozialpädagogischen Bereich an. Diese Ausbildungsangebote sind alle AZAV-zertifiziert.

Zeitgemäßer Unterricht, außerschulische Aktivitäten und ein umfangreiches Beratungsangebot kennzeichnen die Schule. Zur Zeit werden an der ASS rund 800 Schülerinnen und Schüler von rund 100 Lehrkräften unterrichtet und ausgebildet. Dazu gehört auch ein intensiver Austausch mit den Ausbildungspartnern.

Besondere Angebote sind das Schülercafé, das von den VAB- und BEJ-Klassen geführt wird, oder die Schulpartnerschaft mit einer französischen Schule. Dadurch ist die ASS in der glücklichen Lage, auch Praktika in Frankreich zu ermöglichen. Der bestens organisierte Schulsanitätsdienst sorgt im Schulalltag und bei Exkursionen für Sicherheit. Und unser erfahrenes Mediationsteam aus Lernenden und Lehrkräften hilft, wenn es Streit gibt.

Als Eliteschule des Fußballs arbeitet die ASS eng mit dem Verein „Anpfiff ins Leben e. V.“ zusammen. So unterstützt die Schule junge Talente aller Sportarten dabei, Schule und Training miteinander zu vereinbaren.

Ein bedeutender Bestandteil der Schulkultur ist das alljährliche Leitbildfest. An diesem Tag bündelt die Schule alle Aktivitäten, die  das ganze Jahr hindurch im Großen und im Kleinen zu einem positiven Schulklima beitragen, zu einer fröhlichen schulweiten Feier. Dabei steht immer ein Werteaspekt des Leitbilds im Mittelpunkt.

AZAV

Seit dem Schuljahr 2013/14 sind die Schularten der Abteilungen Altenpflege und Sozialpädagogik zertifiziert nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) und können daher Bildungsgutscheine der Bundesagentur für Arbeit annehmen.

Altenpflege:

1BFAHT, 3BFA

Sozialpädagogik:

2BFHK, 1BKSP, 2BKSP, 3BKSP, 3BKSPT

515787 AZAV