Alles anders – Altenpflegeexamen der Albert-Schweitzer-Schule Sinsheim

Auch in diesem Jahr haben wieder Schülerinnen und Schüler an der Albert-Schweitzer-Schule in Sinsheim ihr Altenpflegeexamen abgelegt und bestanden. Allerdings unter ganz anderen, erschwerten Bedingungen. Alles lief in diesem Jahr anders - und natürlich immer mit Abstand: die Vorbereitung, die Prüfungen, der Abschluss, das Abschlussbild.

Ein leiser Abschied

Die Verabschiedung der Prüflinge aus der zweijährigen Berufsfachschule für Hauswirtschaft und Ernährung beziehungsweise Gesundheit und Pflege verlief ungewohnt leise. Im Vergleich zu früher gab es keine Abendveranstaltung mit Familie, Freunden und weiteren Gästen, sondern ein Abschied in Gruppen mit den Klassenleitungen und der Abteilungsleitung.

Lernende der ASS visualisieren den Lockdown

Die Schule wurde plötzlich Mitte März geschlossen, der Alltag ist im Pausenmodus und die Schüler*innen sehen sich mit einer völlig neuen Situation konfrontiert: dem Lockdown. Wie fühlen sie sich? Was bedeuten die Änderungen des Alltags und die damit verbundenen Einschränkungen für sie? Welche Bilder verbinden sie mit der aktuellen Situation? Welche negativen und vielleicht auch positiven Seiten hat der „Lockdown“ für sie?

12. Mai 2020 - Tag der Pflege

Am Tag der Pflege soll besonders an die Menschen gedacht werden, die mit großer Hingabe andere Menschen pflegen und auf ihrem letzten Weg begleiten und damit wertvolle Arbeit leisten. Zu diesen Menschen gehören auch die Schülerinnen und Schüler unserer Altenpflegeschule.

Sicherheitsbestimmungen und Hygienemaßnahmen der ASS

Hier finden Sie ein kurzes Video, dass die SMV unserer Schule zum Start in den (teilweisen) Unterricht an der Schule erstellt hat.

Wir danken allen Pflegekräften

In diesen Tagen sehen wir und viele Menschen auf der Welt, welche wichtige und unverzichtbare Arbeit von all denen geleistet wird, die in medizinischen und pflegerischen Berufen tätig sind. Während fast das ganze Land still steht und viele Menschen sich in die Häuslichkeit zurückziehen, gehen sie Tag und Nacht weiter ihrer Arbeit nach.

Fünf Jahre Schulpartnerschaft mit Ste.Marie-aux-Mines, Frankreich

Bereits zum fünften Mal konnten wir französische Schülerinnen an der Albert-Schweitzer-Schule begrüßen. Im Rahmen unserer Schulpartnerschaft mit der Schule “Lycée polyvalent Louise Weiss” in Ste.Marie-aux-Mines haben wir somit eine kleine Tradition aufgebaut, wofür wir sehr dankbar sind.

An der ASS wird „getrickst“

Am 12.2.2020 traf sich eine Gruppe von Berufspraktikantinnen der Fachschule für Sozialpädagogik zu einem ganztätigen Stop-Trick-Workshop unter der Leitung von Frau Dr. Isabelle Evers.

Dada Lyrikshow

Sehr geehrte Damen, Herren und alles dazwischen, es freut uns sehr, dass Sie sich für Kultur interessieren. Heute im Programm: der Dadaismus. Am Freitag und Samstag den 17. und 18. Januar um 20.00 Uhr und am 19. Januar um 18.00 Uhr haben Sie im Schülercafé der Albert-Schweitzer-Schule die Möglichkeit, gemeinsam mit uns die konventionelle Kunst hinter sich zu lassen.

Workshop Kommunikationstraining

In diesem Schuljahr haben am Kommunikationsworkshop nicht nur angehende Mediatoren, sondern auch Sanis und SMV-Mitglieder teilgenommen. Insgesamt waren es 14 Lernende aus verschiedenen Schultypen (2BFS, SGG, 1BKSP, 3BFA) teil.

Hauptschulabschluss ist kein Scheitern

Hier finden Sie einen Zeitungsartikel vom 14.11.2019 (S. 3) der Rhein-Neckar-Zeitung.

Pionierarbeit in der Pflegeausbildung

Der Auftritt des Improvisationstheaters „Die Improtöre“ war neben der stimmungsvollen musikalischen Umrahmung durch Edgar Tüser der kulturelle Höhepunkt der Feier anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Altenpflegeausbildung an der ASS. Zuvor hatte Schulleiter Oliver Frank die geladenen Gäste begrüßt, darunter Vertreterinnen und Vertreter der Kooperationseinrichtungen sowie viele ehemalige Lehrkräfte, die in den vergangenen 30 Jahren in der Abteilung unterrichtet haben.